Meine Frühlingsgefühle

Meine Frühlingsgefühle im Friedensreichen Hügelwiesenland

Die Sonnenstrahlen werden wieder kräftiger und die Tage länger. Raus in die grüne Oase. Erste zarte Blüten und Knospen strecken sich in Richtung Himmel. Körper, Geist und Seele blühen auf, wenn die Natur langsam aus ihrem Winterschlaf erwacht. Die Störche kehren zurück. Diese majestätischen Vögel stehen, wie auch der Frühling, für neues Leben, Wachstum und Kraft. Abschalten, Leichtigkeit spüren und neue Lebensgeister wecken. Es sich gut gehen lassen und den Frühling begrüßen.

Meine Gastgeber

Ankommen und aufleben. Ursprünglichkeit und Gastfreundschaft sind bezeichnend für die idyllische Region inmitten des Thermen- und Vulkanland Steiermark. Erstklassige 4*Hotels und 3*Hotels, gemütliche Privatzimmer, Erlesenes aus Küche und Keller in den Buschenschenken und Heurigen der Region und die Natur vor der Haustür. Eintauchen in die Ruhe und Kraft der Natur bei meinen Gastgebern mit Herz.
 

Meine Entdeckungsreise

Eine bunte Entdeckungsreise durch die Region führt vorbei am „Platz der Visionäre“, zur Wassergöttin von André Heller, zum Thermenpark mit Weidenbau, zum neuen Natur- und Kulturerlebnisweg „Zukunft spazierendenken“, zur Waldgrotte „Maria Brunn“, zur Lourdes-Kapelle und der barocken Pfarrkirche, die um 1702 errichtet wurde.

Wenn die Lust auf Bewegung erwacht, locken zahlreiche Rad-, Wander- und Spazierwege. Gut beschilderte Rundtouren durch die Natur zeigen Ihnen die schönsten Aussichten und Plätze für die ganze Familie. Erst die gemeinsamen Erlebnisse machen den Urlaub perfekt.

Besondere Plätze

Der 13 ha große Thermenpark verbindet die Therme mit dem Ortskern. Der Park lädt zum gemütlichen Spazierengehen ein.

Vor allem heimische Gehölze, Weinspaliere und Wildstaudenflächen wurden gepflanzt. Die wundervolle Teichanlage mit markanten Buchten und Steinmauern verleiht dem Thermenpark ein fast mediterranes Flair.

Natur trifft Kunst. Im Thermenpark können Sie den Weidenbau oder die Wassergöttin bestaunen sowie eine der zahlreichen Natur- und Erlebnisstationen erkunden.

Entscheidet man sich für einen Spaziergang durch den Wald, kommt man an ihr nicht vorbei, der 1000-jährigen Eiche, dem wohl bedeutendsten Naturdenkmal der gesamten Region.

Die Gegend rund um den Safenbach und die berühmten Lafnitzauen bieten eine einzigartige Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Der ideale Ort für kleine Entdecker und große Naturfans.

Neue Wege beschreiten

Im Hügelwiesenland können Sie wortwörtlich neue Wege beschreiten. Die Nat(o)ur, die Krafttour oder auch die Hundertwassertour, die zahlreichen Rad- und Wanderwege sowie der Natur- und Kulturerlebnisweg „Zukunft spazierendenken“, ein Keltischer Baumreigen, der Geomantische Pfad und der Weg des wilden Früchtchens. Erleben Sie Highlights  mit der ganzen Familie. 

Meine Genussreise

Kosten Sie typische steirische Köstlichkeiten wie Kernöl, Käferbohne, Kürbis, Honig, frisches Bauernbrot und Käse. Einfach, ehrlich und mit viel Liebe zubereitet. Perfekt begleitet von den besten Rebsorten, kunstvoll eingefangen im Glas. Würzige und süße Gaumenfreuden lassen das Herz von Kulinarik-Liebhabern höher schlagen.

Download Liste Direktvermarkter

Hofläden in Bad Blumau

Jetzt im Folder blättern und schon vom Urlaub im Friedensreichen Hügelwiesenland träumen

Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Brünner oder Frau Deutsch vom Tourismusverband Bad Blumau:

Bad Blumau 113
8283 Bad Blumau
Telefon: +43 3383 2377
E-Mail: info (at) bad-blumau. com

Nützliche Links und Informationen:

Ausflugstipps/Sehenswertes             Gastronomiebetriebe        Zimmersuche

4-Stern-Hotels       3-Stern-Hotels              Privatzimmervermieter          Alle Betriebe  

Suchen & BuchenErlebniskarteGutscheineFacebookInstagramSeite druckensuchen